Info bezahlen.bar

Fahrscheine barzahlen bei "REWE", "dm", "Penny", "real", "mobilcom debitel", etc.

Barzahlen.de ist ein Bezahlverfahren, mit dem telefonisch, postalisch oder online reservierte Fahrscheine und Tickets bei über 10.000 Supermärkten und Shops in Deutschland mit Bargeld bezahlt werden können. (REWE, dm, Penny, real, mobilcom debitel, etc.)

Dem Fahrgast wird direkt nach der Reservierung im Online-Shop ein individueller Barcode in Form eines Bezahlscheins per eMail, Rechnungsanhang oder direkt im Browser übermittelt. Dieser kann ausgedruckt oder auf dem Display eines Mobile Device angezeigt und bei den Bezahlstationen vorgelegt werden. Bezahlt der Fahrgast in einer dieser Verkaufsstellen die Rechnung, wird der Code gescannt, die Zahlung gebucht und der Zahlungseingang über das Barzahlen-System der SemiTimeS in Echtzeit gemeldet.

Die Barzahlen Mail- & Phone-Order Lösung ermöglicht zudem die telefonische und schriftliche Reservierungsannahme und Zustellung der Bezahlscheine per SMS, eMail oder auf dem Postweg und das nicht nur für das eigene Angebots an Fahrten sondern für fast alle Busgesellschaften Deutschland- und Europaweit!

Im Internet bucht man wie gewöhnt sein Ticket auf www.ticketavis.com und als Zahlart wählt man „barzahlen.de“ aus.

Telefonisch oder per eMail lässt man sich durch den Operator die Reservierung im System eintragen und bekommt nach dem Reservierungsvorgang entweder per SMS oder per eMail den Bezahlcode auf dem Handy oder den Bezahlschein per eMail zugestellt. Für das Bezahlen hat man in der Regel bis zu 7 Tagen Zeit jedoch mind. 1 Kalender-Tag vor der Abreise. Der Kassenbeleg ist Bestandteil des TICKeTs, es wird aufbewahrt und es wird dem Busfahrer zusammen mit dem Ticket vorgelegt.

Zu beachten ist, dass für einige Gesellschaften die Zahlungsfirst nur 30 bis max. 60 Minuten nach der SMS CODE-Zustellung beträgt. Bei so kurzfristigen Zahlungsfirsten empfehlen wir unsere Hotline kurz (ca. 10 Min.) bevor Sie an der Kasse stehen, zu kontaktieren.

Vorteile für die Fahrgäste:

§ Bezahlen wie es sicherer nicht geht – „Cash auf die Hand“, überall in Deutschland

§ Bezahlen ohne Konto, ohne Kreditkarte, ohne Online-Banking-Daten, ohne persönliche Angaben – 100% Sicherheit, 100% Ausschluss von Karten- oder Kontomissbrauch

§ Keine Schufa- oder Bonitätsabfrage – wer bar zahlt, ist solvent

§ Vorkasse ohne Überweisung aber mit Käuferschutz – Geld-zurück-Garantie bei Nichtversand der reservierten Tickets binnen 7 Tagen nach Zahlungseingang

§ Keine hohen Gebührenaufschläge wie bei Nachnahme, keine „Anwesenheitspflicht“ bei Warenzustellung

§ Keine Restguthaben wie bei eWallets

§ Die Geschwindigkeit der Lieferung bestimmt der Kunde – wer schnell zahlt, wird schnell beliefert wird dem Busfahrer zusammen mit dem Ticket vorgelegt.

Im Moment werden alle Fahrten fahrplangerecht ausgeführt.